Interessengemeinschaft Frederiksborger

 

 

 

1. Absicht der Interessengemeinschaft

 

 

 

 

    

 

Aktuell:

 

- 2015 wurden 36 Fohlen geboren - insbesondere einige Palominos!

Außerdem gibt es jetzt die Möglichkeit, Hengste anstatt im 30 Tage Test zu prüfen, einen Ein-  Tages Test mitmachen zu lassen.

 - Die Körungsregeln wurden auch hinsichtlich des Fremdblutes geändert: Rassen wie Araber, Shagya Araber, Lusitano, PRE und Lipizzaner können auf Antrag und nach bestimmten Regeln eingekreuzt werden. Leider wurde auch die Liste für Warmblüter erweitert: neben den Hannoveranern, sind nun zusätzlich DV, Dänische Holsteiner, Oldenburger und Vollblüter zur Einkreuzung zugelassen.


Und: Für FHF Mitglieder gilt: Auch Wallachbesitzer und Nicht- Pferdebesitzer können aktives Mitglied im FHF werden! Das ist doch wirklich eine Ansage!


Außerdem: Die Genrecourcenforschung wird weiter finanziell unterstützt, so dass die Erhaltungszucht der Rasse mit ihren rassetypischen Merkmalen einen größeren Stellenwert bekommt. Man kann nur hoffen, dass der historische Frederiksborger  sich durchsetzt, z.B. durch den Einsatz von Lipizzanern aus der Pluto oder Deflorata Linie.

 

 

Die Interessengemeinschaft ist loser Zusammenschluss von Menschen, die das Frederiksborger Pferd als besondere Rasse schätzen und bewahren wollen. 

Sie dient als Forum für Interessierte, Züchter und Reiter, die sich über die Zucht und Verwendung dieser Pferde informieren und austauschen möchten.

Da der Frederiksborger akut vom Aussterben bedroht ist, hat sich die Interessengemeinschaft zum Ziel gesetzt 

  • Menschen für die Rasse zu begeistern und Unterstützer  für die Erhaltung finden
  • die Rasse durch ein Marketingkonzept bekannter zu machen

  • die Zucht zum Erhalt der klassischen Rasse voranzutreiben und ein Zuchtprojekt zu entwickeln

  • Wallache, Hengste und Stuten, die sich in Deutschland befinden, zu erfassen

  • Frederiksborger, ihre Besitzer und Ausbilder vorzustellen

  • Verkaufspferde anzubieten

NEU! Unsere Seite auf Facebook - Interessengemeinschaft Frederiksborger https://www.facebook.com/groups/572741719457349/

Stellen sie ihren Frederiksborger vor und lernen sie andere Frederiksborger Besitzer kennen!

Administration: Inka Bennemann

 

Crowd fund auf facebook

https://www.facebook.com/pages/Crowd-fund-en-frederiksborghest/710587568951237

 

 

Hier kann man die Zucht der ältesten stammbuchgeführten Pferderasse unterstützen. Es handelt sich um einen Zusammenschluss von Menschen, die die Rasse erhalten möchten und den Züchtern unter die Arme greifen wollen. Es gibt viele Möglichkeiten der Unterstützung: Man kann ein Fohlen finanzieren, für sich „bestellen“, oder seinen Hengst bzw. seine Stute für eine Bedeckung anbieten. Ziel ist es, die Absatzmöglichkeiten für die Züchter zu verbessern und trotz der Finanzkrise die Zucht aufrecht zu erhalten. Außerdem sollen die Anpaarungen besser kontrolliert werden, um Inzucht zu vermeiden und um alte Linien zu erhalten.

Administration: Britta Birkholm